AktuelleS & Veranstaltungsplakate

Okemah heuer nochmals live !!!

 

 

Die Veranstaltungen in Wien und Leoben waren sehr gut besucht und wir sind begeistert aufgenommen worden. Von Wien haben wir leider keine Bilder. Da hat alles gestimmt. Am 3. Bild zu sehen - das 35 Jahre Comeback!!! des Okemah Gründungstrios (ausnahmsweise von rechts nach links) Doc John Delanoy, Giovanni Persoglia (1980 bis Anfang 87) und Derry Grey. Dann noch Desmond Doyle (ab 1986 bis 2003 und dann gelegentlich bis heute), Red Sonja & Ines Wurzer (seit 15 Jahren dabei). Am ersten Bild noch als Zuschauer in der ersten Reihe Horst Neges, Okemah's erster Drummer (1986-87) und "French" Staber, Okemah's erster Sologitarrist (1981- 1987). Am Bild 6 Frau Dr. Leodolter und ihr Ehemann, die unermüdlich für ihre Schule und Krankenstation in dem kleinen Nepalesischen Dorf Geld sammeln und damit Ende Oktober wieder Medikamente, Arztbedarf und vieles mehr mit Hilfe von weiteren Bergsteigern überbringen können. Einen Monat bleiben sie vor Ort. Die Veranstaltung hat immerhin an die 1.800 Euro eingespielt. Danke dafür! Fotos von Hermann Maier und Helmut Landvogt. 

Das Konzert in Wien findet auf Wunsch des Pfarrers als Benefiz für die Kinder von Haiti statt. Die katholische Kirche betreibt dort zahlreiche Hilfsprojekte, da die Situation für die Bevölkerung und vor allem für Kinder immer schlimmer wird. Leider sind solche Länder aufgrund des Ukraine Krieges fast vollständig aus der aktuellen Berichterstattung verschwunden.

Haitis Kirche ruft zum Handeln auf: "Das Elend ist zu groß" (kathpress.at)

Hier die aktuellen Bilder vom Megaevent im Leobner Congress. Live wirkten mit: Derry Grey, Doc John Delanoy, Desmond Doyle, Armand Oberle, Red Sonja Kemperle, Ines Wurzer & Herbert Löschenkohl.

Danke für die Fotos von Helmut Landvogt, Frau von BGM Wallner & Harald Wurzer

Jetzt ist es ja hoffentlich endlich soweit!

Das 40 Jahre Okemah Konzert mußte coronabedingt zwei Jahre verschoben werden, also eigentlich sind es schon 42 Jahre Okemah.

Die Besetzung hat sich aber glücklicherweise nicht verändert:

Derry Grey (Vienna A), Doc John Delanoy (Sandwich, Kent GB), Desmond Doyle (Clonmel IRL) Armand Oberle (Switzerland), sowie aus STMK Red Sonja Kemperle, Ines Wurzer, Herbert Löschenkohl und Dieter Rauschenberger (kurzer Gastauftritt).

Kartenvorverkauf: Zentralkartenbüro Leoben und oeticket

 

 

 

ABGESAGT WEGEN EINSPRUCH EINER NACHBARIN IM HAUS, IN DEM SICH DAS CAFE BEFINDET. Weiteres auf meiner Facebook Seite!

https://www.facebook.com/derry.grey/

 

 

Die versprochenen Übersetzungen, bzw. der original Dialekttext, hochdeutsch und englisch.

 

 

BEIDE AUFTRITTE VERSCHOBEN AUF ANFANG APRIL 2022,

ALSO VORAUSSICHTLICH VOR DER OSTERWOCHE 2022!!!

Die ersten Konzerte werden in der dritten Juniwoche 2021 in Graz auf der Murinsel und in der ArtMine Mühle stattfinden. Näheres sobald das Programm 2021 veröffentlicht ist. Das in Leoben in der Kunsthalle abgesagte Konzert (siehe Plakat unten) könnte als Open Air im Sommer am Leobner Hauptplatz nachgeholt werden.

 

Leoben, 29. Oktober 2020 - Kunsthalle Leoben abgesagt!!!

 

 

Die St. Patrick's Week nähert sich in raschen Schritten (St. Patrick's Day 2020 ist am 17. März, im heurigen Jahr ein Dienstag). Okemah (heuer 40 Jahrjubiläum), ist übrigens die heimische Band, die am längsten Irish Songs in Österreich spielt.

 

Okemah in der Besetzung Derry Grey, Red Sonja und Katie Kern spielen heuer zahlreiche Streetballads, die noch nicht im Programm waren, wie etwa "Come in", "Cruising round Yarmouth", "Dan O'Hara", Down by the Laganside", Kelly the Boy from Killane", "Love is pleasing", "My own dear Galway Bay", New York Girls", oder "Rolling home to Ireland".

 

Aber natürlich auch mit dabei die bisherigen Klassiker: "All for me Grog", "Bunch of thyme", "Danny Boy", "Dirty old town", "Forty shades of green", "Galway Bay", "I'll tell me Ma", "Maggie May", "Molly Malone", "Muirsheen Durkin", "Step it out Mary", "The German clockwinder", "The Irish Rover", "The leaving of Liverpool", "The rare old mountain dew", "The rising of the moon", "The rose of Allendale", "The star of the County Down" oder "Whiskey in the jar".

 

Mit "The star of the county Down" und "Maggie May" waren Okemah übrigens schon in einem ORF TV Beitrag zu sehen und Derry Grey war mit den früheren Bandmembers Desmond Doyle und Doc John Delanoy auf Irlandtournee. Mehre Konzerte in Clonmel, ein weiteres in Cahir und Galway.

Sorry abgesagt! Sorry canceled!