Anbei finden sie den offiziellen Pressetext (PR Agentur Segal), Bild und offizielles Plakat zur Veranstaltung

am 14. November 2017.

 

Klezmer meets Gospel

 

 

 

Dienstag 14. November 2017 – 19:30 Uhr

 

Tachles am Karmeliterplatz, 1020 Wien

 

Bitte reservieren, da nur etwa 80 Plätze in der Kellerbühne zur Verfügung stehen!

 

Reservierung unter: info@millisegal.at oder derry.grey@gmx.at

 

 

 

 

 

Aufgrund des großen Erfolges im Vorjahr, wird auch heuer wieder die Veranstaltung „Klezmer meets Gospel“, im Rahmen der Partnerschaft Wien-Leopoldstadt – Brooklyn, stattfinden. Die Partnerschaft wurde vor über 10 Jahren von Stadträtin Renate Brauner mit dem damaligen Borough Präsidenten von Brooklyn Marty Markowitz, ins Leben gerufen.

 

 

 

Derry Grey, der Chef der Musikgruppe Okemah und wohnhaft in der Leopoldstadt, spielt seit mehr als zwei Jahrzehnten neben anderen Musikstilen auch Gospelmusic. Und da er immer Herausforderungen annimmt, war eine Kombination von jüdischer Klezmer Musik mit Gospelmusik eben genau diese Herausforderung.

 

 

 

Wie schon im Vorjahr wird der Geigenvirtuose Aliosha Biz und Alexander Schevchenko, mit seinem großartigen Akkordeonspiel, beide sind durch ihr Mitwirken in zahlreichen Ensembles bekannt, wie etwa dem „Russian Gentlemen's Club“, dabei sein.

 

 

 

Okemah mit Derry Grey, Red Sonja, Bluesvirtuosin Katie Kern, Norberto Pronto, Ines Wurzer und zusätzlich noch der Okemah Ex-Drummer Herbert Löschenkohl. Im heurigen Jahr wird die Veranstaltung noch um eine Facette reicher, da man die Wiener „Soul Queen“ Betty Semper für den gemeinsamen Abend gewinnen konnte.

 

 

 

Okemah werden wieder Musik zur Geschichte Brooklyn's beitragen, Namensgeber Woody Guthrie (geboren in Okemah) hat ja hier gelebt und seine Kinder Arlo und Nora Guthrie, mit denen Derry Grey persönlichen Kontakt pflegt, wurden dort geboren. Nicht zu vergessen die vielen irischen Einwanderer und eben auch diese „Irish Music“ ist der Band wohl vertraut. Aliosha & Alexander mit einem Highlight aus Klezmer Musik und lustigen Geschichten dazu. Und dann die Soul Queen Betty Semper mit authentischen Spirituals, begleitet von allen Musikern.

 

 

 

Ein Abend mit wunderbaren zu Herzen gehender Musik!